Am Sonntag

Das Leben feiern - in der Nähe zu Gott und zu den Menschen, in Gebet und Musik, in Gespräch und Predigt, im Hören und Stille-Sein, im Evangelium hier und heute.

In der Regel sonntags
9.30 Uhr
Reformierte Kirche Belp, Dorfstrasse 38
oder
Kirchliches Zentrum Toffen, Kanalweg 13

Auskunft: Prisca Bobrik, Sekretariat

Agenda

Jubilate - Taizé-Gottesdienst

Einmal im Monat feiern wir einen meditativen Gottesdienst in Anlehnung ans Taizé-Gebet. Besinnliche Musik und kurze Texte, einfache Lieder und Stille helfen uns, innere Ruhe zu finden und uns Gott zu öffnen. Diese Feier wird von einem ökumenischen Vorbereitungsteam gestaltet.

 

 

In der Regel am ersten Samstag im Monat
17 Uhr
Kirche Belp

Auskunft: Susanne Rychen, Pfarrerin

Gottesdienste unter freiem Himmel

In der freien Natur zum Gottesdienst zusammenzukommen ist beliebt. Dort finden wir Weite und Freiheit, Fröhlichkeit und Bewegung. Begleitet von angenehmer Musik werden Gottesdienste im Freien zum unvergesslichen Erlebnis für Gross und Klein.

Auskunft: Prisca Bobrik, Sekretariat

Waldgottesdienst Belpberg

Jeweils im August findet der Waldgottesdienst im Vogelsang auf dem Belpberg statt. In stimmungsvoller Umgebung, in einer Waldlichtung, bei Klängen der "Musig Belp". Anschliessend an den Gottesdienst lädt die Kirchgemeinde zu einem einfachen Picknick mit Bratwurst ein.

Auskunft: Michel Wuillemin, Pfarrer

Taufgottesdienst im Pfarrgarten

Einmal im Jahr findet ein spezieller Taufgottesdienst im Pfarrgarten statt. Der Gottesdienst ist speziell auf die Zielgruppe der Tauffamilien zugeschnitten, mit Kinderprogramm, lockerer Atmosphäre und einem kleinen Apéro im Anschluss. Den Termin entnehmen Sie bitte der Agenda oder der Übersicht über die Taufsonntage.

Gottesdienste in Heimen

Fern von ihrer vertrauten Umgebung, angewiesen auf Andere leben viele von unseren älteren Menschen.

Zuwendung und Zuspruch tut ihnen gut.

Aufrichtende, ermutigende Worte, eine anregende Geschichte und eine lebendige Predigt geben ihnen Trost, Zuversicht und Anregung zum Nachdenken.

Die begleitende Musik und der gemeinsame Gesang beschwingt.

Auskunft: René Schaufelberger, Pfarrer